Google Ads Qualitätsfaktor erhöhen und Kosten pro Klick (CPC) senken

Google Ads Qualitätsfaktor

Der Google Ads Qualitätsfaktor ist ein wichtiger Indikator für Google Ads Kampagnen. Er stellt die Qualität eines Keywords aus Sicht des Werbesystems dar und bestimmt zusammen mit Ihrem Gebot sowie weiteren Faktoren den Anzeigenrang bei jeder relevanten Suchanfrage.

Der Google Ads Qualitätsfaktor basiert auf Schätzungen des Systems für die Leistung eines Keywords. Basis für diese Schätzungen ist die Performance des Suchbegriffes in vergangenen Auktionen. Der Qualitätsfaktor wird als Zahlenwert zwischen 1 (niedrig) und 10 (hoch) angegeben. Wenn kein Google Ads Qualitätsfaktor im System angezeigt wird, sind für dieses Keyword noch nicht genügend Daten in Form von Klicks und Impressionen vorhanden, um einen Wert zu ermitteln.

Google Ads Qualitätsfaktor

Mit einem hohen Qualitätsfaktor können Sie Ihre Anzeigenpositionen bei gleichem Gebot verbessern und / oder die Kosten pro Klick senken. Mehr dazu weiter unten im Artikel. Zunächst schauen wir uns an, welche Elemente den Google Ads Qualitätsfaktor beeinflussen.

Der Google Ads Qualitätsfaktor wird im Wesentlichen durch drei Elemente bestimmt:

  • erwartete Klickrate (CTR)
  • Anzeigenrelevanz
  • Nutzererfahrung auf der Landingpage.

Mit der erwarteten Klickrate prognostiziert Google Ads die Wahrscheinlichkeit, dass Nutzer auf Ihre Anzeige klicken, oder ob ein Klick auf eine Wettbewerber-Anzeige wahrscheinlicher ist. Dabei wird die aktuelle Anzeigenposition berücksichtigt, denn die durchschnittlichen Klickraten auf den oberen Positionen sind höher als weiter unten auf der Seite. Dieser Fakt wird in die erwartete Klickrate mit einbezogen.

Im Gespräch mit einem Google Ads Mitarbeiter erfuhren wir, dass die erwartete CTR zu den wichtigsten Elementen gehört, die zur Bestimmung des Qualitätsfaktors berücksichtigt werden. Das macht aus Sicht von Google auch Sinn, denn durch die Schaltung von Anzeigen mit hohen Klickraten wird natürlich auch der Google Ads Umsatz optimiert. Zur Gewichtung der o.g. Elemente gibt es keine offizielle Darstellung, aber nach unserer Erfahrung spielt die erwartete Klickrate für den Google Ads Qualitätsfaktor eine wesentliche Rolle.

Mit der Anzeigenrelevanz prüft das Google Ads-System die thematische Übereinstimmung der Suchanfrage mit dem Inhalt der Anzeige. Für einen Nutzer, der z.B. einen Kleiderschrank sucht, ist eine Anzeige zum Thema „Kleiderschränke“ relevanter als die allgemeine Anzeige zum Gesamtangebot eines Möbelhauses.

Auch die Landingpage spielt eine wichtige Rolle bei der Bestimmung des Qualitätsfaktors. Die Landingpage muss zum Thema der Suchanfrage passen, damit ein hoher Google Ads Qualitätsfaktor erreicht wird. In unserem obigen Beispiel sollte die Landingpage das Thema Kleiderschränke darstellen. Die Startseite eines Möbelhauses ist dagegen weniger relevant. Gut organisierte Google Ads-Kampagnen stellen ein spezielles Thema in den Vordergrund, vom Keyword über die Anzeige bis zur Landingpage. Im Onlinemarketing spricht man in diesem Zusammenhang vom „Message Match“.

Immer wichtiger für die Qualität der Landingpage sind die Eignung für mobile Geräte (Smartphones, Tablets) sowie kurze Ladezeiten der Seite. Auch dieser Punkt macht Sinn, denn die Mehrzahl der Google-Suchanfragen wird inzwischen von mobilen Geräten gestellt. Diesen Besuchern soll ein positives Nutzererlebnis geboten werden, das funktioniert nur mit schnellen Websites. Lange Ladezeiten erhöhen dagegen die Absprungrate und sorgen für Frust bei den Nutzern.

So senken Sie den Klickpreis mit einem hohen Google Ads Qualitätsfaktor

Der Qualitätsfaktor bestimmt den tatsächlich den Klickpreis und die Anzeigenposition entscheidend mit. In unseren Grafiken sehen Sie, wie sich die Änderung des Qualitätsfaktors auf den Klickpreis auswirkt, wenn der Anzeigenrang gleich bleiben soll. Je niedriger der Qualitätsfaktor, desto mehr müssen Sie pro Klick bezahlen. Besonders in den Bereichen 1-5 wird es teuer. Ihre Keywords mit niedrigen Qualitätsfaktoren sollten Sie unbedingt optimieren. Eine perfekte 10 wird für alle Keywords kaum erreichbar sein, aber im Bereich 7-8 sollte sich der Großteil einer Kampagne doch bewegen.

Google Ads Qualitätsfaktor - Auswirkung auf den Klickpreis

FairPlay SEO Berlin ist eine zertifizierte Google Ads Agentur in Berlin. Wir beraten Firmen und Freiberufler in Berlin und bundesweit im Bereich der Google Ads Optimierung. Auch die Website-Erstellung und Suchmaschinenoptimierung (SEO) gehört zu unserem Leistungsspektrum. Testen Sie uns im Rahmen einer kostenlosen Erstberatung!

Google Ads Qualitätsfaktor erhöhen und Kosten pro Klick (CPC) senken